Diese Seite verwendet Cookies, mehr dazu
FRITDE

Warenkorb: 0Gesamt: CHF 0.00
Offertanfragen: 0Gesamt: CHF 0.00
Laden...

Datenschutz

Dieses Dokument tritt am 25. Mai 2018 in Kraft. Die frühere Version der Datenschutzerklärung kann hier gefunden werden.

Senetic AG, Inhaber des Onlineshops Senetic.ch, bemüht sich nach Kräften, die Privatsphäre der Personen zu schützen, die seine Webseite verwenden. Um den Grundsatz der rechtsmäßigen, verlässlichen und transparenten Verarbeitung der durch den Onlineshop gewonnenen Daten umzusetzen, wurde ein Dokument namens Datenschutzerklärung verabschiedet.

1. Die in der Datenschutzerklärung verwendeten Begriffe bedeuten:

Senetic AG, Senetic.ch, wir, uns - Senetic AG mit Geschäftssitz in Zürich, Badenerstrasse 549.

Kunde – ein Kunde oder ein Unternehmer, der eine Bestellung getätigt hat oder dies beabsichtigt oder andere Dienste des Onlineshops verwendet (im Folgenden auch als "Käufer" bezeichnet).

Kunde – eine natürliche Person, die eine juristische Tätigkeit durchführt, die nicht direkt mit ihrem Unternehmen oder beruflichen Aktivitäten zu tun hat.

Unternehmer – eine natürliche Person, eine juristische Person oder eine organisatorische Einheit, die per Gesetz geschäftsfähig ist, die Handlungen unternimmt, die direkt mit ihrem Unternehmen oder beruflichen Aktivitäten zu tun haben.

Kundenkonto (Konto) – Eine Unterseite des Shops, auf der der Kunde unter anderem personenbezogene Daten verwalten, Benachrichtigungen über Änderungen im Bestellstatus erhalten und den Status getätigter Bestellungen kontrollieren und verwalten kann.

Onlineship Senetic.ch (im Folgenden auch als "Shop" oder "Onlineshop" bezeichnet) – ein unter http://www.senetic.ch verfügbarer Internetdienst, über den der Serviceanbieter die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegten Dienste erbringt und der Kunde Bestellungen tätigen kann.

Allgemeine Geschäftsbedingungen – Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Verkauf über Fernkommunikation und die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege über den Onlineshop Senetic.ch.

Waren – ein materieller, beweglicher Gegenstand, der einem Kaufvertrag unterliegt oder ein Recht, das einem Kaufvertrag unterliegt (z. B. eine Lizenz).

Dienst (Dienste) – Bestellung, Lizenzauftrag oder Angebotsanfrage sowie andere, durch den Shop bereitgestellte Dienste.

Bestellung – Willenserklärung eines Kunden, die ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags mit Senetic AG darstellt und direkt darauf abzielt, über den Onlineshop einen Fernabsatzvertrag abzuschließen und Art und Anzahl der Waren, die dem Kaufvertrag unterliegen, festlegt.

Lizenzbestellung – Willenserklärung eines Kunden, die ein Angebot zum Abschluss eines Vertrags mit Senetic AG über eine Softwarelizenz darstellt und direkt darauf abzielt, über den Onlineshop einen Fernabsatzvertrag (Kauf von Lizenzen) abzuschließen und Art und Anzahl der Software, für deren Gebrauch die Lizenz verkauft wird, festlegt.

Angebotsanfrage – vom Kunden über das im Shop verfügbare Formular eingereichte Anfragen, die das Produkt oder die Software, die Gegenstand der Anfrage ist, genauer beschreiben sowie die für den Kontakt erforderlichen Kundendaten, wie im Formular angegeben.

DSGVO – Verordnung (EU) 2016/697 des Europäischen Parlaments und Rates vom 27. April 2016 über den Schutz von Einzelpersonen in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten und den freien Verkehr von Daten und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EC (Datenschutz-Grundverordnung)

Einstellungen (Privatsphäre) – Funktionalität des Kontos, mit der der Benutzer unter Verwendung ausgewählter Dienste diese Dienste entsprechend verwalten kann, unter anderem eigenwillige Abänderung ihres Umfangs und Auswahl von Präferenzen in Bezug auf den Schutz ihrer Privatsphäre.

Benutzer – bezeichnet eine juristische Person, der Dienste elektronisch bereitgestellt werden oder mit der ein Vertrag zur Bereitstellung elektronischer Dienste in Übereinstimmung mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Gesetz geschlossen werden kann.

2. Wer ist der Datenverantwortliche?

Der Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten in Bezug auf den Gebrauch der Onlineshopdienste ist das Unternehmen Senetic AG mit Firmensitz in Zürich, Badenerstrasse 549.

Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie Fragen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Ihre Rechte haben. Fragen bezüglich des Datenschutzes sollten an folgende E-Mail-Adresse gesendet werden: privacy@senetic.ch

3. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir, zu welchen Zwecken und auf welcher rechtlichen Grundlage?

In Anbetracht der Tatsache, dass wir Benutzern unseres Onlineshops verschiedene Dienste anbieten, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zu verschiedenen Zwecken, in verschiedenem Umfang und auf unterschiedlichen rechtlichen Grundlagen, die in der DSGVO festgelegt sind. Um Ihnen die transparentesten Informationen zur Verfügung zu stellen, haben wir die Informationen nach dem Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gruppiert.

3.1. Erstellung eines Kontos und Authentifizierung des Benutzers im Onlineshop

Der Umfang der Daten. Zu diesem Zweck verarbeiten wir von Ihnen im Anmeldeformular dem Onlineshop zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten, d.h. Ihren Namen, Telefonnummer, Kontaktdaten, E-Mail-Adresse und eingestelltes Passwort.

Kunden können eine sogenannte Angebotsanfrage einreichen, um Informationen über Verfügbarkeit, Preis und Eigenschaften eines Produkts anzufragen. Um diese Funktion zu verwenden, werden Sie aufgefordert, Ihren Namen, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Firmennamen anzugeben. Jedes Mal, wenn Sie uns per Telefon oder E-Mail kontaktieren, werden wir die von Ihnen angegebenen Daten verwenden, um Ihre Frage zu beantworten.

Kunden können für ausgewählte Produkte auch Bestellungen tätigen. Beim Tätigen einer Bestellung für diese Produkte wird der Kunde gebeten, die für die Durchführung des Kauf- und Verkaufvertrages erforderlichen Daten einzugeben.

Rechtliche Grundlage. Notwendigkeit zur Durchführung des Vertrages zur Bereitstellung des Kontodienstes (Art. 6 (1) (b) DSGVO).

3.2. Dienste, für die keine Kontoerstellung erforderlich ist

Arten von Diensten. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Dienste bereitzustellen, für die kein Konto erstellt werden muss, wie:

• Versand von E-Mails mit Marketing- und Geschäftsinformation,

• Anzeige von Werbung.

Der Umfang der Daten. Zu diesem Zweck verarbeiten wir personenbezogene Daten in Bezug auf Ihre Aktivität im Shop, d.h.: Daten über angesehene Produkte und andere Seiten im Shop sowie Daten über Sitzung, Ihr Gerät und Betriebssystem, Browser, Standort und individuelle Kennung.

Rechtliche Grundlage. Unser berechtigtes Interesse (Art. 6 (1) (b) DSGVO), den Gebrauch der elektronische bereitgestellten Dienste zu vereinfachen und die Funktionalität dieser Dienste zu verbessern.

3.3. Dienste und Funktionalitäten, die eine Kontoerstellung erfordern

Arten von Diensten und Funktionalitäten. Ihre personenbezogenen Daten werden verarbeitet, um Dienste bereitzustellen, die die Erstellung eines Kontos erfordern, beispielsweise die Durchführung einer Bestellung.

Der Umfang der Daten. Zu diesem Zweck verarbeiten wir im Registrierungsformular angegebene personenbezogene Daten und Daten über Ihre Aktivität im Onlineshop, d.h.: Daten über angesehene Produkte und andere Seiten im Shop sowie Daten über Sitzung, Ihr Gerät und Betriebssystem, Browser, Standort und individuelle Kennung.

Die Angabe einiger Daten ist für den Gebrauch individueller Dienste und Funktionalitäten des Kontos erforderlich (Pflichtangaben). Unser System kennzeichnet Daten automatisch. Wenn Sie diese Daten nicht angeben, werden wir bestimmte Kontodienste und Funktionalitäten nicht bereitstellen können. Neben als verpflichtend gekennzeichneten Daten ist die Angabe anderer personenbezogener Daten freiwillig.

Rechtliche Grundlage. Notwendigkeit, um den Vertrag für die Bereitstellung von Diensten in Übereinstimmung mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Art. 6 (1) (b) DSGVO) zu erfüllen und unser berechtigtes Interesse (Art. 6 (1) (f) DSGVO), den Gebrauch der elektronische bereitgestellten Dienste zu vereinfachen und die Funktionalität dieser Dienste zu verbessern.

3.4. Statistiken zum Gebrauch einzelner Funktionalitäten des Shops, Vereinfachung des Gebrauchs der Webseiten des Shops und Gewährleistung der IT-Sicherheit des Shops

Der Umfang der Daten. Zu diesem Zweck verarbeiten wir personenbezogene Daten in Bezug auf Ihre Aktivität im Shop, d.h.: besuchte Webseiten und Unterseiten des Shops und die darauf jeweils verbrachte Zeit sowie Daten über Ihren Suchverlauf, Ihre IP-Adresse, Standort, Gerätekennung und Browser und Betriebssystemdaten.

Rechtliche Grundlage. Unser berechtigtes Interesse (Art. 6 (1) (f) DSGVO), den Gebrauch der elektronische bereitgestellten Dienste zu vereinfachen und die Funktionalität dieser Dienste zu verbessern.

3.5. Geltendmachung, Verfolgung und Durchführung von Forderungen

Der Umfang der Daten. Zu diesem Zweck verarbeiten wir möglicherweise einige Ihrer im Konto angegebenen personenbezogenen Daten, d.h. Name, Vorname, Wohnsitz, Daten über den Gebrauch unserer Dienste, falls die Forderung aus der Art, wie Sie unsere Dienste verwenden, resultiert, andere für die Existenz einer Forderung notwendigen Daten, einschließlich das Ausmaß des Schadens.

Rechtliche Grundlage. Unser berechtigtes Interesse (Art. 6 (1) (f), DSGVO) zur Geltendmachung, Verfolgung und Durchführung von Forderungen und Verteidigung gegenüber Forderungen in Verfahren bei Gerichten und anderen staatlichen Behörden.

3.6 Bearbeitung von Beschwerden und Anfragen, Beantwortung von Fragen

Der Umfang der Daten. Zu Diesem Zweck verarbeiten wir möglicherweise einige Ihrer im Konto angegebenen Daten sowie Daten über den Gebrauch unserer Dienste, die der Grund für die Beschwerde oder Anfrage sind und Daten, die in den der Beschwerde oder Anfrage angehängten Dokumenten enthalten sind.

Rechtliche Grundlage. Unser berechtigtes Interesse (Art. 6 (1) (f) DSGVO), die Funktionalität der elektronische bereitgestellten Dienste zu verbessern und positive, auf Vertrauen basierende Beziehungen mit dem Kunden aufzubauen.

3.7. Umfrage zur Kundenzufriedenheit

Der Umfang der Daten. Zu diesem Zweck verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich Daten, die für die Verarbeitung der Bestellung erforderlich sind sowie Ihre Antworten auf die von uns erstellten Fragen, die in den in der Umfrage zur Zufriedenheit verwendeten Fragebögen und Formularen enthalten sind.

Rechtliche Grundlage. Unser berechtigtes Interesse (Art. 6 (1) (f) DSGVO), die Funktionalität der elektronisch bereitgestellten Dienste zu verbessern und die Zufriedenheit mit den von uns bereitgestellten Diensten zu beurteilen.

4. Wie passen wir Dienste Ihren Interessen und Präferenzen an?

Unser Onlineshop zielt auf die beste Anpassung aller Marketingnachrichten an Ihre Interessen und Präferenzen ab (Profilerstellung). Um die transparentesten Informationen bereitzustellen, beschreiben wir unten, worum es bei der Profilerstellung geht.

4.1. Empfohlene Produkte

Arten von Diensten. Empfohlene Produkte werden Ihnen vor und nach der Anmeldung im Shop sowie in Form von Marketingnachrichten präsentiert und an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

Der Umfang der Daten. Zu diesem Zweck verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten während der Kontoerstellung und Daten in Bezug auf die Ausführung von Bestellungen sowie Daten bezüglich der Aktivität im Shop, die mithilfe von Cookies aufgezeichnet und gespeichert werden.

Profilerstellung. Basierend auf den auf diese Weise gewonnen Daten wählen und präsentieren wir Ihnen die passendsten Marketingnachrichten.

Interessenausgleich. Unter Berücksichtigung unserer Interessen und Ihrer Interessen, Rechte und Freiheiten, glauben wir, dass die Präsentation empfohlener Produkte und Dienstleistungen in Verbindung mit Profilerstellung nicht übermäßig Ihren Datenschutz beeinträchtigt und nicht übermäßig belastend ist. Bei der Berücksichtigung von Interessen, Rechten und Freiheiten haben wir folgende Umstände beachtet:

a. Empfohlene Produkte sind ein Werkzeug, das Ihnen durch die Präsentation von Produkten, die Sie interessieren könnten, einfacheren Zugang zu unserem Produkt- und Dienstleistungsangebot ermöglicht. Das erlaubt uns, anzunehmen, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zweck der Empfehlung von Produkten und Diensten mit Ihren berechtigten Erwartungen übereinstimmt.

b. Die Präsentation empfohlener Produkte und Dienstleistungen sowie anderer Marketingmitteilungen und deren Versand an Ihre E-Mail-Adresse steht mit Ihren berechtigten Erwartungen im Einklang, da Sie Ihren Willen zum Erhalt derartiger Mitteilungen gemäß der Bestimmungen zur Bereitstellung von Diensten auf elektronischem Weg ausgedrückt haben;

c. Wir verwenden nur Daten über Ihre Aktivitäten im Shop. Wir sind daran interessiert, nach welchen Produkten und Diensten Sie suchen und welche Angebote Ihr Interesse geweckt haben und nicht daran, was Sie auf anderen Webseiten tun;

d. Wir respektieren Ihren Willen und erleichtern die Ausübung von Rechten. Zu diesem Zweck geben wir Ihnen die Möglichkeit, Zustimmungen zum Empfang empfohlener Angebote in Form von Benachrichtigungen in einer mobilen Anwendung, einem Webbrowser oder in E-Mail-Nachrichten in den Kontoeinstellungen (Reiter Einstellungen (Privatsphäre) oder in den Browsereinstellungen problemlos zurückzuziehen.

Rechtliche Grundlage. Unser berechtigtes Interesse (Artikel 6 (1) (f) DSGVO), Ihnen Angebote zu empfehlen, die Ihren Präferenzen und Interessen entsprechen könnten.

4.2. Marketing unserer Produkte und Dienste und unserer Kunden

Der Umfang der Daten. Zu diesem Zweck verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie bei der Kontoerstellung und Bestellaufgabe angeben und Daten in Bezug auf Ihre Aktivität im Shop, die mithilfe von Cookies aufgezeichnet und gespeichert wird. Aktivitätsdaten beziehen sich insbesondere auf Daten wie: Suchverlauf, Klicks im Shop, Besuche auf den Hauptseiten des Shops und deren Unterseiten, Anmelde- und Registrierungsdaten, Daten zum Gebrauch bestimmter Dienste im Shop, Verlauf und Aktivitäten in Bezug auf unsere E-Mail-Kommunikation.

Profilerstellung. Wir verwenden die obigen Daten, um Marketinginformationen über unsere Produkte, Dienste und Kunden, die Sie interessieren können, anzupassen.

Remarketing. Um Sie außerhalb des Shops mit unseren Marketingnachrichten zu erreichen, verwenden wir die Dienste externer Dienstleister. Diese Dienste bestehen aus der Anzeige unser Marketingnachrichten auf Webseiten außerhalb des Shops. Zu diesem Zweck installieren externe Dienstanbieter zum Beispiel einen entsprechenden Code oder Pixel, um Informationen über Ihre Aktivität im Shop herunterzuladen. Die Details sind in der Cookies-Richtline beschrieben.

Rechtliche Grundlage. Unser berechtigtes Interesse (Artikel 6 (1) (f) DSGVO) am Marketing unserer Produkte und Dienste sowie Produkte und Dienste

Interessenausgleich. Unter Berücksichtigung unserer Interessen und Ihrer Interessen, Rechte und Freiheiten, glauben wir, dass Marketing in Verbindung mit Profilerstellung nicht übermäßig Ihren Datenschutz beeinträchtigt und nicht übermäßig belastend ist. Bei der Berücksichtigung von Interessen, Rechten und Freiheiten haben wir folgende Umstände beachtet:

a. Sie haben Ihren Willen zum Erhalt von Marketingnachrichten auf der angegebenen E-Mail-Adresse geäußert und deshalb nehmen wir an, dass Sie berechtigterweise erwarten können, dass wir Ihnen derartige Nachrichten senden;

b. Wir verwenden nur Daten über Ihre Aktivitäten im Shop. Wir sind daran interessiert, nach welchen Produkten und Diensten Sie suchen und welche Angebote Ihr Interesse geweckt haben und nicht daran, was Sie auf anderen Webseiten tun;

c. Wir respektieren Ihren Willen und erleichtern die Ausübung von Rechten. Zu diesem Zweck geben wir Ihnen die Möglichkeit, Zustimmungen zum Empfang von E-Mail-Nachrichten in den Kontoeinstellungen (Reiter Einstellungen (Privatsphäre) oder in den Browsereinstellungen problemlos zurückzuziehen.

5. Mit wem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Unsere Datenbanken sind vor dem Zugriff durch Dritte geschützt. Während der Anmeldung oder dem Kauf erhobene Daten werden verwendet, um Bestellungen ordnungsgemäß auszuführen, den Bestellstatus zu verfolgen und auf Anfrage des Kunden vor dem Versand Änderungen vorzunehmen. Um den Vertrag auszuführen, kann Senetic.ch von Ihnen erhobene Daten mit juristischen Personen teilen, zum Beispiel:

5.1. Dienstanbieter

Ihre personenbezogenen Daten werden an die Dienstanbieter übertragen, die wir verwenden, um den Dienst zu betreiben. Die Dienstanbieter, an die wir Ihre personenbezogenen Daten übertragen unterliegen – je nach Vertragsmodalitäten und Umständen – entweder unseren Anweisungen in Bezug auf Zwecke und Methoden der Verarbeitung der Daten (Verarbeiter) oder legen eigenständig die Zwecke und Methoden der Datenverarbeitung fest (Controllers). Hier finden Sie eine Liste der Anbieter, die wir verwenden. Die Liste wird regelmäßig aktualisiert.

Datenverarbeiter. Wir verwenden Dienstleister, die Ihre personenbezogenen Daten nur nach unserer Anweisung verarbeiten. Sie stellen uns einen Cloud-Hosting-Dienst, Online-Marketing-Systeme, Systeme zur Anzeige von Web-Push-Benachrichtigungen, E-Mail-Versand, Analyse von Verkehrsdaten auf der Webseite, Analyse der Effektivität von Marketingkampagnen zur Verfügung und unterstützen die Umsetzung bestimmter Kontofunktionalitäten.

Controllers. Wir verwenden Dienstleister, die nicht ausschließlich nach unseren Anweisungen handeln und eigenständig Ziele und Methoden zum Gebrauch Ihrer personenbezogenen Daten setzen. Sie stellen uns Dienstleistungen für Remarketing-Kampagnen zur Verfügung und führen statistische Befragungen durch.

Standort. Unsere Dienstleister befinden sich vorrangig in Polen und anderen Ländern des europäischen Wirtschaftsraums (EWR), z. B. in Irland. Einige unserer Dienstleister befinden sich außerhalb des EWR. Aufgrund der Übertragung Ihrer Daten außerhalb des EWR haben wir Anstrengungen unternommen, um zu gewährleisten, dass unsere Dienstleister ein hohes Maß an Schutz personenbezogener Daten garantieren. Diese Garantien resultieren im Speziellen aus der Verpflichtung Standard-Vertragsbestimmungen anzuwenden, die durch die EU-Kommission (EU) oder die Teilnahme im durch die Entscheidung 2016/1250 vom 12. Juli 2016 eingerichteten Programm Privacy Shield zur Angemessenheit des Schutzes durch das EU-U.S. Privacy Shield verabschiedet wurden.

Sie haben das Recht, eine Kopie der Standard-Vertragsbestimmungen anzufordern, indem Sie eine Anfrage auf die in Artikel 2 der Datenschutzerklärung genannte Weise stellen.

5.2. Staatliche Behörden

Ihre personenbezogenen Daten können autorisierten staatlichen Behörden zur Verfügung gestellt werden.

6. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dauer gespeichert, die Sie ein Konto im Onlineshop Senetic.ch haben, um Ihnen den Kontodienst und damit verbundene Funktionalitäten und andere Dienste gemäß der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bereitzustellen sowie zu Marketingzwecken. Nach der Löschung Ihres Kontos werden die Daten anonymisiert, mit Ausnahme folgender Daten: Name, E-Mail-Adresse, Bestellverlauf und Daten über erteilte Zustimmungen (wir speichern diese Daten für eine Dauer von 3 Jahren nach Löschung des Kontos zum Zweck der Bearbeitung von Beschwerden und Forderungen in Bezug auf den Gebrauch unserer Dienstleistungen).

Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Ausführung von Bestellungen und Lizenzbestellungen in unserem Shop werden für die Dauer gespeichert, die nach verschiedenen gesetzlichen Bestimmungen (z. B. Steuerrecht) erforderlich ist. Am Ende dieses Zeitraums werden Ihre Daten anonymisiert.

Wir speichern unter Verwendung von Cookies erhobene personenbezogene Daten für die Lebensdauer des Cookies, der auf den Geräten der Nutzer gespeichert ist. Details darüber, wie wir Cookies einsetzen, finden Sie in der Cookies-Richtlinie.

7. Welche Rechte haben Sie in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten?

Wir gewährleisten die Ausübung Ihrer unten angegebenen Rechte, indem Sie uns per E-Mail kontaktieren: privacy@senetic.ch. Außerdem können Sie nach der Anmeldung im Shop im Reiter Einstellungen (Datenschutz) ausgewählte Änderungen in Ihren Kontoeinstellungen vornehmen.

7.1. Recht auf Widerruf

Gemäß Artikel 7 (3) DSGVO haben Sie das Recht, jegliche im Moment der Anmeldung gegebene Zustimmung im Shop sowie beim Gebrauch bestimmter im Shop angebotener Dienstleistungen und Funktionalitäten zu widerrufen. Der Widerruf der Zustimmung gilt ab dem Zeitpunkt des Widerrufs. Der Widerruf der Zustimmung beeinflusst nicht die durch uns vor dem Widerruf durchgeführte rechtmäßige Verarbeitung.

Ein Widerruf hat für Sie keine negativen Folgen. Er kann Sie allerdings daran hindern, Dienste oder Funktionen, die wir Ihnen gesetzmäßig nur mit Ihrem Einverständnis zur Verfügung stellen können, weiterhin zu verwenden.

7.2. Recht, der Nutzung personenbezogener Daten zu widersprechen

Gemäß Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht, der Nutzung personenbezogener Daten, einschließlich Profilerstellung, zu widersprechen, falls wir diese auf Grundlage unserer berechtigten Interessen verarbeiten, z. B. im Zusammenhang mit dem Gebrauch empfohlener Produkte und Dienstleistungen, dem Marketing unserer Produkte und Dienstleistungen, der Erstellung von Statistiken über den Gebrauch bestimmter Funktionalitäten des Dienstes und der Erleichterung des Gebrauchs des Shops sowie Umfragen zur Zufriedenheit.

Der Rücktritt vom Empfang empfohlener Produkte und Dienstleistungen in Form einer E-Mail sowie der Rücktritt vom Empfang von Marketingnachrichten in Bezug auf unsere Produkte oder Dienstleistungen oder unsere Kunden bedeutet den Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten, einschließlich Profilerstellung für diese Zwecke.

Falls Ihr Widerspruch gerechtfertigt ist und wir keine andere rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, werden wir die Daten löschen, deren Verarbeitung Sie widersprochen haben.

7.3. Recht auf Löschung

Gemäß Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht, die Löschung aller oder einiger Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wir behandeln jede Anfrage zur Löschung aller personenbezogenen Daten als Anfrage zur Löschung eines Kontos.

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, falls:

a. eine bestimmte Zustimmung in einem Umfang widerrufen wurde, in dem die personenbezogenen Daten auf Grundlage der genannten Zustimmung verarbeitet wurden;

b. die personenbezogenen Daten nicht länger für die Zwecke, für die sie erhoben oder verarbeitet wurden, erforderlich sind;

c. ein Widerruf gegen den Gebrauch der Daten zu Marketingzwecken geäußert wurde;

d. ein Widerspruch gegen den Gebrauch der Daten zum Zweck der Erstellung von Statistiken über den Gebrauch des Dienstes und Umfragen zur Zufriedenheit geäußert wurde und der Widerspruch als berechtigt erachtet wird;

e. personenbezogene Daten unrechtmäßig verarbeitet werden.

Trotz der Anfrage zur Löschung personenbezogener Daten in Verbindung mit dem Widerspruch gegen die Verarbeitung oder des Rückzugs der Zustimmung können wir bestimmte personenbezogene Daten behalten, soweit dies erforderlich ist, um unsere Forderungen geltend zu machen, zu verfolgen und durchzusetzen. Dies trifft insbesondere auf personenbezogene Daten zu, unter anderem: Name, Vorname, E-Mail-Adresse und Einkaufsverlauf, die wir zum Zweck der Bearbeitung von Beschwerden und Forderungen in Bezug auf die Ausführung von Bestellungen speichern.

7.4. Recht auf Einschränkung der Bearbeitung

Gemäß Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten zu verlangen. Falls eine solche Anfrage gestellt wird, werden Sie die Funktionalitäten oder Dienste, die mit der Verarbeitung der der Anfrage unterliegenden Daten in Verbindung stehen, nicht verwenden können, bis die Anfrage bearbeitet ist. Darüber hinaus werden wir Ihnen keine Nachrichten schicken, auch keine Marketingnachrichten.

Sie haben das Recht die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, falls:

a. die Richtigkeit der personenbezogenen Daten in Frage gestellt wurde – der Gebrauch der Daten wird für die zur Überprüfung der Richtigkeit erforderlichen Zeit eingeschränkt, aber nicht länger als 7 Tage;

b. die Verarbeitung der Daten nicht rechtmäßig ist und verlangt wurde, die Daten einzuschränken, anstatt sie zu löschen;

c. personenbezogene Daten zum Zweck für den sie erhoben oder verwendet wurden, nicht länger erforderlich sind, aber für die Geltendmachung, Verfolgung und Durchsetzung Ihrer Forderungen nötig sind;

d. Sie dem Gebrauch solcher Daten widersprochen haben, in welchem Falle die Einschränkung für die Dauer gilt, die erforderlich ist, um zu überprüfen, ob der Schutz Ihrer Interessen, Rechte und Freiheiten den von uns durch die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verfolgten Interessen überwiegt.

7.5. Recht auf Zugriff durch die betroffene Person

Gemäß Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, von uns eine Bestätigung über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten. Wo derartige Daten tatsächlich verarbeitet werden, haben Sie das Recht:

a. Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten;

b. Informationen zu erhalten über die Zwecke der Verarbeitung, Kategorien der personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden, die Empfänger oder Empfängerkategorien der Daten, die geplante Speicherfrist der Daten oder Kriterien zur Festlegung dieser Frist, Rechte im Rahmen der DSGVO und das Recht, bei der Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzulegen, über die Quelle solcher Daten, über automatisierte Entscheidungsprozesse, einschließlich Profilerstellung und Schutzmaßnahmen, die in Verbindung mit der Übertragung dieser Daten außerhalb der Europäischen Union stehen;

c. eine Kopie aller Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten.

Falls Sie Ihre Recht auf Datenzugriff ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an den in Artikel 2 genannten Datenverantwortlichen.

7.6. Recht auf Richtigstellung

Gemäß Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, dass von Ihnen angegebene personenbezogene Daten korrigiert (falls sie nicht korrekt sind) und ergänzt werden (falls sie unvollständig sind).

7.7. Recht auf Datenübertragbarkeit

Gemäß Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht, von Ihnen angegebene personenbezogene Daten zu erhalten und diese dann einem anderen Datenverantwortlichen Ihrer Wahl zu schicken. Sie können auch verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten direkt an einem anderen Datenverantwortlichen schicken, falls dies technisch möglich ist.

Wir senden Ihnen Ihre personenbezogenen Daten als .csv-Datei. Das .csv-Format ist ein häufig verwendetes, maschinenlesbares Format, das die Weiterleitung der erhaltenen Daten an einen anderen Datenverantwortlichen ermöglicht.

7.8. Wie lange brauchen wir, um Ihrer Forderung nachzukommen?

Falls Sie verlangen, die oben genannten Rechte auszuüben, kommen wir dieser Anfrage umgehend, aber nicht später als 30 Tage nach Erhalt nach oder lehnen sie ab. Wenn wir Ihre Anfrage allerdings – aufgrund der komplexen Natur der Anfrage oder der Anzahl der Anfragen – innerhalb von 30 Tagen nicht erfüllen können, werden wir sie innerhalb der nächsten 60 Tage erfüllen und Sie über die beabsichtige Fristverlängerung informieren.

Aus technischen Gründen benötigen wir immer 48 Stunden, um die von Ihnen auf unseren Systemen gewählten Einstellungen zu aktualisieren. Deshalb kann es vorkommen, dass Sie bei einer Aktualisierung Ihrer Einstellungen eine E-Mail von uns erhalten, von der Sie sich abgemeldet haben.

7.9. Melden von Beschwerden, Anfragen und Anforderungen

Sie können uns Ihre Beschwerden, Anfragen und Anforderungen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ausübung Ihrer Rechte melden.

Falls Sie der Ansicht sind, dass das Recht zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten oder anderer unter der DSGVO gewährter Rechte verletzt wurden, haben Sie das Recht, beim Datenschutzbeauftragten Beschwerde einzulegen.

8. Wir gewährleisten wir die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten?

Wir unternehmen jeder Anstrengung, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Die Dienste setzen während der Registrierung und Anmeldung verschlüsselte Datenübertragung (SSL) ein, was den Schutz von Daten, die Benutzer des Onlineshops identifizieren gewährleistet und das Abfangen von Daten über das Kundenkonto durch nicht autorisierte Systeme oder Personen signifikant behindert.

9. Wie verwenden wir Cookies?

Details darüber, wie wir Cookies verwenden, finden Sie in unserer Cookies-Richtlinie.

10. Änderungen an der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht, die oben stehende Datenschutzerklärung zu ändern, indem wir auf dieser Webseite eine neue Datenschutzerklärung veröffentlichen. Sie werden über Änderungen oder Ergänzungen über angemessene Nachrichten auf den Hauptseiten des Onlineshops informiert und im Falle wesentlicher Änderungen können wir Ihnen auch gesonderte Benachrichtigungen an die angegebene E-Mail-Adresse schicken.

Die Datenschutzerklärung schränkt keine Rechte ein, die Sie im Rahmen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Bestimmungen des geltenden Rechts haben.

Ausverkauf
Bei unmittelbarem Bedarf oder stark beschränktem Budget empfehlen wir Ihnen unseren Reduzierte Top-Marken im Ausverkauf!
Haben Sie Fragen?
Sie erreichen uns per Telefon oder Email:

Tel: 043 210 52 00
Email: info at senetic dot ch
Aktuelle Sonderangebote:
-12%
-15%
Bleiben Sie in Kontakt!
Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie über unsere Werbeaktionen und Neuigkeiten auf dem Laufenden.
Wenn Sie auf „Abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, Marketing-Informationen an Ihre E-Mail-Adresse zu erhalten. Ihre persönlichen Daten werden von Senetic AG mit registriertem Sitz in Badenerstrasse 549, 8048 Zürich, Schweiz verwaltet. Sie haben sowohl das Recht Zugriff auf personenbezogene Daten zu verlangen und sie zu berichtigen, zu löschen oder ihre Verarbeitung einzuschränken als auch der Verarbeitung zu widersprechen. Detaillierte Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten sind in der Datenschutzrichtlinie zu finden.
Falsche E-Mail-Adresse.
Diese E-Mail-Adresse wurde schon bestätigt.
Diese E-Mail-Adresse wurde noch nicht bestätigt.
Danke!
Überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang – Sie werden eine Nachricht von uns erhalten, in der wir Sie bitten, Ihr Newsletter-Abonnement zu bestätigen.